SKULPTUREN ATELIER in der NATUR mit Toni Reichl

Wann:
September 13, 2021 um 10:00 am – September 18, 2021 um 4:00 pm
2021-09-13T10:00:00+02:00
2021-09-18T16:00:00+02:00
Wo:
Cessenon sur Orb

In seiner Familie hat Toni schon in der Holzwerkstatt seines Vaters geschnitzt und gelernt. Dann folgte eine Metallausbildung und eine Prüfung bei der Münchner Kunstakademie. Seit einigen Jahrzehnten ist er als freischaffender Künstler in Sudfrankreich engagiert.

Zwischen den südlichen Cevennen und Montagne Noire liegt ein mehrere Hektar grosses Grundstück, mit einer alten Burgruine aus dem 10 Jahhundert und wunderbaren Blick bis zum Mittelmeer. Hier haben wir die Möglichkeit aus Naturmaterialien, bis zu lebengrossen Skulpturen zu machen. Die Idee ist es Äste, Zweige und Gestrüpp zu sammeln und das Ganze mit Draht und Schnur zu verbinden, so können z.B. Pferde, Stiere, Menschen usw. entstehen. Die dort entstandene Skulpturen  sollen stehen bleiben um dem Platz eine nicht alltägliche Atmospäre zu verleihen. In erster Linie ist das Grundstück Weidefläche für Pferde für einen Reiterhof, aber auch andere Aktivitäten finden dort statt. Es ist eine hügelige Gegend mit Felsen dazwischen, Maroniwald und Ginsterflächen. Von der Gestaltung her, sind wir an nichts gebunden und können frei darauflos arbeiten, entweder in kleinen Gruppen, oder der eine oder andere macht seine eigene Skulptur. Das wird richtig Spass machen.

Wir werden von Pézenas täglich mit unserem Bus dorthin fahren.

Das Atelier ist kostenfrei! Die Reise- und Unterkunftskosten können teilweise erstattet werden.

Für die Anmeldung ruft uns an (+33 (0) 6 330 66 313) bzw. schreibt uns eine Email (campusvivendi@gmail.com).

Förderung durch:  Zusammenarbeit mit:    

 

 

Scroll to Top