Projekt I

Ateliers und tagesstätte

Ort: Montagnac

Unser, Mitte 20. Jahrhunderts erbautes Haus, ist seit langer Zeit nicht mehr renoviert worden. Mit dem Umbau wollen wir einen grösseren und geeigneteren Raum für diejenigen, die zu uns kommen bieten.

Das derzeitiger Haus hat 220 m2, mit einer künstlerischen Werkstatt und einer Schreinerei im Erdgeschoss und 5 Schlaffzimmern. Ein Grundstück von ca. 1000 m2 mit einem Gemüsegarten gehört zu diesem Anwesen.

Dabei soll das jetzige Haus so umgebaut werden

Strassenansicht

Gartenansicht

 – im Erdgeschoss werden einige Parkplätze und ein Essraum entstehen, die Küche und Vorratsräume geschaffen werden.

 – in der ersten Etage wird eine Verdoppelung der Arbeitsfläche erreicht und 8 individuelle Ateliers für Künstler errichtet. Ein zentraler Raum soll der Gruppenarbeit dienen.

 – darüber kommt als Neubau eine zweite Etage mit Gruppenräumen für Veranstaltungen, Musik, Meditation und Körperarbeit sowie Yoga und Anderes.

Wir schaffen hier also eine zentrale Stätte mit Gartenbau, Kunst und Gruppenbegegnungen. Der Zugang zu allen Räumlichkeiten wird behindertengerecht ausgebaut.

 

Eindrücke aus der Stadt Montagnac und der Umgebung

Scroll to Top